Trotz neuem Filter: SARIA bekommt Gestank nicht in den Griff

Zwei Wochen nach dem Einbau des neuen Filters bei SARIA reißen die Beschwerden über Geruchsbelästigungen in Alt-Marl und Frentrop nicht ab.

Allein heute haben sich viele Anwohner aus Frentrop und Alt-Marl über den Gestank vom SARIA-Gelände geärgert. Wie MHNV-Vertreter bestätigten, stank es die ganze Nacht über. Anwohnerbeschwerden erreichten uns aus folgenden Bereichen:
Leibl-Straße, Holbeinstraße, Lucas-Cranach-Straße, von-Menzel-Str., Matthias-Grünewald-Str., Balthasar-Neumann-Str., Wilhelm-Lehmbruck-Str., Schachtstr., Frentroper- und Erlbrügge-Str.

SARIA-Versprechen offenbar „heiße Luft“

Die Firma SARIA hatte in der Marler Zeitung versprochen, dass es nach dem Einbau des Filters nicht mehr zu Gestank kommen werde. Marler_Zeitung_16-10-2014

Der Leiter der Immissionsschutzbehörde des Kreises Recklinghausen hält dieses Aussage für nicht realistisch. Er erläuterte auf MHNV-Anfrage, es werde weiter stinken, denn bedingt durch die Verarbeitung von täglich rund 75 Tonnen Knorpel, Blut, Knochen, Borsten etc. seien Gerüche nicht vermeidbar.

Der Kreis Recklinghausen bestätigte auf MHNV-Anfrage, dass es auch in den letzten Tagen zu Geruchsbelästigungen von SARIA gekommen sei und sich Anwohner beschwert hätten. SARIA überschreite aber nicht die gesetzlichen Grenzwerte, die erst bei 10 Prozent der Jahresstunden gerissen würden. Das bedeutet theoretisch, dass die Bürger in Alt-Marl und Frentrop akzeptieren müssen, wenn es vor ihrer Haustür, auf ihrem Balkon oder im Garten an 35 Tagen im Jahr rund um die Uhr vom SARIA-Gelände stinkt.

FAZIT:
Damit der SARIA-SARVAL-Gestank endlich abgestellt bzw. durch bessere Filteranlagen neutralisiert wird, muss sich der öffentliche Druck erhöhen.Es reicht also nicht aus, wenn sich vom SARIA-Gestank-Betroffene NUR an hilfe@mhnv.de wenden. Bitte senden Sie ZUSÄTZLICH auch eine Mail an den Kreis Recklinighausen an vestisches-umwelzentrum@kreis-re.de oder telefonisch 02361-536538 mit einem Mail-Hinweis darüber an MHNV.

Über dieses Thema werden wir aus aktuellem Anlaß auch heute Abend (Dienstag, 04.Nov.2014) beim Info-Stammtisch ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Mühlenbach, Breite Str. 26, 45768 Marl sprechen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.