Tonnenweise Müll im Landschaftsschutzgebiet Rennbach abgekippt

Ein erschreckendes Bild bot sich in den vergangenen Tagen Anwohnern aus dem Riegefeld und Polsum, die diese Müllkippe entdeckten: 

Sie befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Rennbach an der Stadtgrenze Marl / Dorsten.

Ein Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe und ein Sprecher des „Bund für Umwelt und Naturschutz Westliches Vest“ sagten, die Täter hätten den Müll vermutlich mit einem LKW abgekippt. Anders seien solche Mengen nicht ins Landschaftsschutzgebiet zu transportieren gewesen.

MHNV will das Thema beim nächsten Info-Stammtisch am Dienstag, den 04. Februar ab 19.30 Uhr thematisieren: Treffpunkt Gaststätte Mühlenbach, Breite Str. 26, 45768 Alt-Marl 

Stadt Marl: Bürger müssen jährlich zigtausend Euro für solche Umweltstraftaten Unbekannter bezahlen

Autoreifen ins Landschaftsschutzgebiet Rennbach "entsorgt"

Quelle: Stadt Marl / Zentraler Betriebshof (ZBH)Als Bürgerinitiative „Marler haben Nase voll“ begrüßen wir den Vorstoß des Zentralen Betriebshofs, der jetzt öffentlich aufgerufen hat Umweltsünder unter der Hotlinie 02365-99-5555 zu melden.

 

Schon seit langem beobachten wir Bürger aus Riegefeld, Alt-Marl, Frentrop und Polsum mit Sorge, dass im Landschafts-schutzgebiet Rennbach in Marl immer mehr wilde Müllhalden entstehen.

In den vergangenen Tagen hatten Unbekannte 80 Altreifen im Landschaftsschutzgebiet zwischen Polsum und Frentrop abgekippt – mehr als 500 Euro kostet die Entsorgung die Allgemeinheit, teilt der ZBH der Stadt Marl jetzt in einer Presseinformation mit. Darin heißt es weiter, dass jährlich für die Marler Bürger durch solche Umweltstraftaten ein Schaden in Höhe von „zigtausenden Euro“ entstehen würde.

Auch in Frentrop kein Einzelfall

Schrank im Graben

Schrank im Landschaftschaftsschutzgebiet Rennbach

MHNV "putzt" das Landschaftsschutzgebiet Rennbach

Bürgerinitiative MHNV macht an der Rennbachstraße / Markenweg sauber

Erst wenige Tage zuvor hatten Jogger aus dem Riegefeld am Markenweg einen Küchenschrank gefunden.

Besonders dreist: Er war auf freier Strecke einfach in den Graben geworfen worden.

Anwohner packen an

Als Nachbarn und Mitglieder der Anwohnerinitiative machen wir dort regelmäßig sauber. Beim Besentag 2013 war es besonders erschreckend: Wir fanden soviel Müll, dass wir am Ende dem ZBH eine ganze Anhängerladung übergeben konnten. Darunter Benzinkanister, Autoreifen, eine Stoßstange, Getränkedosen und mehrere Müllsäcke mit Kleinmüll.

Müll im Landschaftsschutzgebiet Rennbach in Marl

Müll im Landschaftsschutzgebiet Rennbach in Marl

 

Auch alle Landschaftsschutzgebiet-Schilder geklaut

Auch die behördlichen Schilder, die das „Landschaftsschutzgebiet Rennbach“ ausweisen, sind in Frentrop und Polsum verschwunden. Auf unsere Anfrage antwortete der Kreis Recklinghauen so darauf: „Der Kreis Recklinghausen wird die aktuelle Situation begutachten und versuchen die zerstörten oder entwendeten Schilder im Laufe diesen Jahres zu erneuern. Eine genaue zeitliche Zusage können wir Ihnen in diesem Zusammenhang leider nicht machen, da notwendige Förderzusagen der Bez.Reg. Münster nicht vor Mai 2014 zu erwarten sind und in 2014 eine Beschilderung des Bereichs nicht vorgesehen war.“

Als Anwohner halten wir es aber für sinnvoll, dass die Behörden angesichts der aktuellen Umweltstraftat schnell dafür sorgen, dass das Landschaftsschutzgebiet Rennbach auch wieder als solches erkennbar wird:
„Wir halten die Schilder auch schon aus Gründen der Umweltbildung und -Erziehung für unverzichtbar. Es kann nicht sein, dass die Marler Bürger, die hier vor der Haustür ihre Freizeit verbringen wollen, Müll vor die Nase gekippt bekommen und dafür auch noch über 500 Euro bezahlen müssen. Sollten die Bezirksregierung Münster und der Kreis Recklinghausen das Geld für den Ersatz der „verschwundenen“ Schilder nicht bereitstellen können, werden wir Bürger das Geld sammeln. Das ist im Endeffekt sogar billiger für die Allgemeinheit als hinterher den Müll zu entsorgen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.