SARIA-stinkt weiter

In den vergangenen Tagen und auch heute wieder Saria-Mief. Allein in der zurückliegenden Ferienwoche haben uns mehr als ein Dutzend Beschwerde-Mails erreicht, die an den Kreis Recklinghausen gerichet sind. Auch heute erreicht uns eine Beschwerde eines Anwohners, die wir hier zitieren:

„Sehr geehrte Damen und Herren, leider stinkt es auch heute wieder von Saria. Wenn man im eigenen Garten sitzt und genießt, dass es nicht regnet, und in aller Ruhe ein Tässchen Kaffee trinkt und der ekelhafte Gestank herüberschwillt, fragt man sich, was die immisdionsschutzbehörde eigentlich seit mehr als einem Jahr macht, seit dem sie von Lecks im Abluftsystem von Saria erstmalig sprach.

Nichts hat sich seitdem getan. Es wird nur besser, wenn der Wind dreht. Aber dann haben die anwohner auf der anderen Seite den Saria-Mief. Ich habe mir die Mühe gerade gemacht und bin direkt zu Saria gefahren um auszuschließen, dass nicht eine andere Quelle ursächlich ist. Und ich kann Ihnen sagen, dass der Gestank in der Tat von Saria kommt. Besonders stark war es heute um etwa 13.15 und vorhin um 18.30. da der Wind immer noch von dort kommt, werden auch die nervigen metallischen Containergeräusche.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.