SARIA-SARVAL verliert wieder Ladung auf Straße

Nach Augenzeugenberichten musste gestern (28.12.2015) die Abfahrt der Autobahn 52 in Marl-Frentrop für mehrere Stunden gesperrt werden, weil ein Laster der Firma SARIA-SARVAL offenbar Ladung verloren hatte. Teile der stinkenden Fracht waren auch auf der B225 sowie auf der Schachtstraße (Landstraße L601) sowie auf der Rennbachstraße bis zum SARIA-SARVAL-Werk verloren worden. Bei dem Einsatz waren mehrere Feuerwehr- und Polizeifahrzeuge zur Verkehrssicherung auf der Autobahn, der Bundes- und Landstraße vor Ort. Wie der Ladungsverlust passieren konnte, ist unserer Initiative nicht bekannt. Der aktuelle Fall ist der Dritte uns bekannt gewordene Fall allein in 2015. Auch zuvor waren bereits zweimal Straßen kilometerweit verunreinigt worden, so dass sie gereinigt werden mussten.

Auch die Marler Zeitung berichtet online.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.