Sachstand Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Untätigkeit.

Die Bezirksregierung Münster hat uns über den aktuellen Stand der Bearbeitung unserer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Kreis Recklinghausen informiert. Unser Anwalt teilte uns inzwischen mit, dass der Landrat des Kreises Recklinghausen nun aufgefordert wurde, eine Stellungnahme abzugeben.

Unterdessen warten wir als Bürgerinitaitive auch noch auf Antwort von seiner Immissionsschutzbehörde. Diese hatten wir aufgefordert, ein vollständiges und korrektes Protokoll des „Runden Tisches“ am 14.09.2015 im Kreishaus zu erstellen. Bei der uns übersandten Version hatte der Kreis versehentlich nicht den entscheidenden Sachverhalt
aufgeführt, der während der Diskussion emotional diskutiert wurde: Dabei hatte der Behördenleiter auf unsere Frage eingeräumt, dass SARIA auch ein Jahr nach dem Einbau eines neuen Biobeets nicht die Auflagen der Genehmigung erfüllen kann.

Leider haben wir auch eine Woche nach unserer Bitte um eine Eingangsbestätigung und eine Info, bis wann wir mit einer Antwort rechnen können, noch keine Reaktion vom Kreis Recklinghausen erhalten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.