Kreis RE antwortet auf MHNV-Anfrage

Der Protest unserer Bürgerinitiative gegen den ekelhaften SARIA-Gesank hat sich gelohnt, wie man merkt. Mehr als 1.000 Beschwerden und der öffentliche Druck hatten dazu geführt, dass SARIA durch den Einsatz eines Aktivkohlefilters seit Monaten deutlich weniger zu Geruchsbeschwerden führt.

Auch das Geruchsgutachten, das die Firma SARIA in Auftrag gegeben hat, scheint fertig zu sein. Das bestätigte der Leiter der Kreis-Immissionsschutzbehörde, Görß, auf unsere Anfrage wie folgt per Mail:

„Die Messungen sind im Januar abgeschlossen worden. Derzeit finden die Auswertungen statt. Sobald die Ergebnisse und das entsprechende Gutachten vorliegen, werden wir selbstverständlich darüber informieren. Gerne stellen wir Ihnen das Gutachten dann zur Verfügung. Nach aktuellen Einschätzungen können wir im März mit dem Gutachten rechnen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Kreis RE antwortet auf MHNV-Anfrage

  1. Pingback: Informationen zur Ferkelproduktionsanlage liegen aus | Marler haben Nase voll

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.