Bald Streiks bei SARIA?

Heute (31.03.2015) in der Marler Zeitung: IGBCE ärgert sich über SARIA-Tochter Sarval. Wir dachten erst: Aprilscherz. Doch bei SARIA in Frentrop warten die „70-80 gewerblichen Kräfte“ laut Gewerkschaft IGBCE bislang immer noch auf mehr Lohn und bessere Krankengeldversorgung. Die Gewerkschaft denkt laut Zeitung sogar über „Aktionen“ nach. Der SARIA-Pressesprecher winkt aber wie üblich ab und ist sich sicher, dass es gar nicht erst zum Arbeitskampf an der Rennbachstraße kommt.
Wir finden das unfair: SARIA geht scheinbar mit den eigenen Mitarbeitern genauso um wie mit den Anwohnern: Blockadepolitik, auf Zeit spielen, abwarten und Tee trinken. Dass so einem Unternehmen auch noch von der kompletten SPD im Marler Rat der rote Teppich gleich bis ins Landschaftsschutzgebiet gerollt wurde, ist für Arbeitnehmer unbegreiflich. Wann gehen bei Euch endlich die Alarmglocken an, Leute?Marler_Zeitung_31-03-2015_IGBCE

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.