Anwohner wünschen Informationsveranstaltung

Die Zahl der Menschen aus Alt-Marl, die sich mehr Informationen über die Ferkelproduktionsanlage wünschen, steigt. Wir merken das an der Zahl der Anfragen, die an uns gerichtet werden. Geäußert wird dabei zum Beispiel die Angst vor Keimen. Andere Bürger wundern sich über die widersprüchlichen Entfernungsangaben in den Unterlagen, die man im Bauamt einsehen kann. Daher wünschen sich viele mehr Informationen durch eine neutrale Informationsveranstaltung.

Weil ja durch die räumliche Nähe zum Riegefeld viele Menschen betroffen sind, halten auch wir den Wunsch nach einer neutralen Informationsveranstaltung für sinnvoll. Wir haben daher den Kreis Recklinghausen aufgefordert, innerhalb der Einspruchsfrist eine Informationsveranstaltung durchzuführen bzw. die Zuständigkeit für eine solche Veranstaltung zu klären und entsprechende Schritte einzuleiten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.